top of page
  • Kriss Rudolph

Freie Trauung auf dem Pferdehof

Aktualisiert: 26. Jan.

Freie Trauung (2023) / Namen sind geändert


Bei einem Pferdetrainer seid Ihr Euch begegnet, vor rund 9 Jahren. Mit diesem Trainer kam Leo dann zu Euch nach Hause, hierher auf den Hof - und der Trainer hat ihn überzeugt, ein Pferd zu kaufen. Seine Eltern hatten ja damals noch einen Hof in Niedersachsen 


Karo, die gerade ihr Abi hinter sich hatte, sah Leo hier wieder, beim Training, und wenn sie sich sonst vor allem für Lebewesen mit vier Beinen interessierte und bis zu 44 Zähnen - dieser Mann hatte von beidem weniger, aber er gefiel ihr trotzdem ziemlich gut. So gut - dass sie unbedingt seine Nummer haben wollte. Und sie wusste  auch, woher sie die bekam. Die stand nämlich, ganz praktisch, im Kaufvertrag des Pferdes. Gut, das mag nicht so 100 % legal gewesen sein, aber für den guten Zweck ist sowas natürlich mal ausnahmsweise erlaubt.


Das Pferd, das Leo gekauft hatte, hatte Probleme mit dem Auge, und so erkundigte sich Karo nach dem Zustand des Tieres. Ganz unverfänglich und total selbstlos.


Leo wusste erst gar nicht, wie ihm geschah, als er ihre Nachricht bekam. Was war das bloß für eine Frau, die ihm da schrieb? Er hatte keine Ahnung. Aber das Rätsel konnte aufgeklärt werden. Sie texteten eine ganze Weile hin und her, und irgendwann sahen sie sich auch wieder. Und wieder. Und wieder ...

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page